Neue Studie
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Jod macht fruchtbar

Jod ist ein wichtiges Spurenelement, das Schilddrüsenhormone und Stoffwechsel reguliert und für die Entwicklung bei Kindern benötigt wird. Da Gewässer und Böden in Deutschland sehr jodarm sind, wird Jod über Speisesalz aber auch Futtermittel in der Landwirtschaft der Ernährung zugeführt.
Weiter zur beilit-Kurzfassung →

Neue Studie
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Leinöl hilft bei unerfülltem Kinderwunsch

Das Polyzystische Ovarialsyndrom (PCOS) ist eng mit Stoffwechselstörungen und Hormonstörungen verknüpft. Betroffene Frauen können daher auch an der Zuckerkrankheit Diabetes mellitus oder einer Vorstufe leiden. Eine bewusste, gesunde Ernährung kann daher helfen Begleiterkrankungen vorzubeugen. Eine neue Studie hat in diesem Zusammenhang die Wirkung von Leinöl untersucht.
Weiter zur beilit-Kurzfassung →

Cochrane-Review
  •  
  •  
  •  
  •  
Cochrane-Review
  •  
  •  
  •  
  •  

Insulin-sensibilisierende Medikamente (Metformin, Rosiglitazon, Pioglitazon, D-Chiro-Inositol) für Frauen mit polyzystischem Ovar-Syndrom, Oligo-Amenorrhoe und Unfruchtbarkeit

Forscher haben die Evidenz zu der Wirksamkeit und Sicherheit von Metformin und anderen Medikamenten, die die Sensitivität des Körpers für Insulin verbessern, auf die Auslösung des Eisprungs bei Frauen mit polyzystischem Ovar-Syndrom (PCOS) untersucht. Von Interesse waren die Lebendgeburtenrate, unerwünschte Wirkungen und weitere reproduktive und metabolische Endpunkte.
Weiter zur Cochrane-Review Zusammenfassung →

Cochrane-Review
  •  
  •  
  •  
  •